Kinder und Schwangere müssen leider Zuhause bleiben!

Seit 5. Mai ist es beschlossen. Als Tagestourist darf man nur als vollständig Geimpfter oder genesene Person in Mecklenburg-Vorpommern einreisen. Eine Übernachtung zu touristischen Zwecken bleibt jedoch auch dieser Personengruppe weiterhin verwehrt.

Ich musste erstmal schlucken und habe mir dann meine Gedanken zu dieser Entscheidung gemacht. Nachdem nun auch die Priorisierung für den Impfstoff Astrazeneca aufgehoben wurde kann sich fast jeder impfen lassen und in Zukunft die Freiheiten der Geimpften genießen. Aber was ist mit unseren Kindern und den Schwangeren, die gar keine Möglichkeit haben sich impfen zu lassen?

Ich schweife gerade etwas ab, weil mich diese Debatte um die Freiheiten für Geimpfte selbst sehr beschäftigt. Ich bekomme in ein paar Wochen meine Zweitimpfung und gehöre dann zu dem Kreis der Geimpften. Natürlich freue ich mich dann über meine Freiheiten.

Ich könnte dann ohne Probleme mit dem gelben Impfheftchen nach Mecklenburg-Vorpommern als Tagestourist einreisen. Eine schöne Idee. Aber dafür muss ich dann in Kauf nehmen, dass ich dies ohne meine Kinder machen kann. Irgendwie ein komisches Gefühl sie so ausgeschlossen zu wissen. Ich habe so meine Bedenken, dass dies der richtige Weg ist.

Nicht mal die Chance mit einem negativen Test einzureisen, gibt mir also die Möglichkeit mich mit den geimpften Personen gleichzustellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑