Die Neuinfektionen steigen und wir sind wieder etwas eingeschränkter in unserem Leben. Nicht schön, aber leider müssen wir da nun alle durch und unser Bestes geben.


Nachdem für uns der erste Lockdown, als Familie mit vielen Kindern, doch sehr anstrengend und unruhig war, sind wir diesmal doch etwas gelassener. Wir wissen ja was kommen kann, aber die Schulen und Kitas sind ja noch größtenteils wie gewohnt geöffnet. Auf der einen Seite ist es für die Kinder schön, weil sie ihren normalen Alltag weiterhin haben, aber es bringt natürlich auch Ängste mit sich.

Kann sich ein Kind infizieren?

Wie lange können wir die Großeltern nicht sehen, weil das Risiko einfach unüberschaubar ist?

Ja das belastet uns schon sehr. Die Kinder sind natürlich auch traurig, dass ihre Freizeitaktivitäten wegfallen und auch sie ihre Kontakte reduzieren sollen. Wir als Eltern können mit diesen Einschränkungen einfach etwas besser umgehen und müssen uns nun etwas einfallen lassen, um die Kinder bei Laune zu halten und aufzufangen. Basteln, kleine Exklusivzeiten und gemütliche Familiennachmittage werden hoffentlich gegen die Traurigkeit helfen. Die Entschleunigung tut gerade jetzt in der dunkleren Vorweihnachtszeit eigentlich doch ganz gut. Man kann sich einfach ganz anders zusammenfinden.

Angst macht nur die Ungewissheit wann unser normales Leben zurückkehrt. Wir wollen reisen, nicht mehr über Abstandsregeln nachdenken und das Leben wieder in vollen Zügen erleben. Aber jetzt heißt es erstmal alles dafür tun damit wir genau dort wieder hinkommen. Und wir sind sicher, dass wenn alle sich an die Regeln halten und zusammenhalten, können wir ganz bald wieder ohne Einschränkungen leben.

Da freuen wir uns sehr drauf!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.