SVEN KEHMEIER

Wir wählen! 6 Familien und ihre Parteien – 16.09.2017 um 20:15 Uhr auf VOX

15697547_1866766813567200_209786607911288092_n

61,5 Millionen Deutsche dürfen am 24. September entscheiden, wer unser Land in Zukunft regiert. Aber was bringt uns dazu, dass wir unsere Stimme einer bestimmten Partei geben? Entscheiden wir nach Parteiprogramm oder nach den Spitzenkandidaten? Sind es rationale oder emotionale Argumente? Um das herauszufinden, begleitet VOX sechs Familien aus ganz Deutschland über mehrere Monate in ihrem Alltag. Sechs Familien, die Wähler einer der großen Parteien sind. Sechs Familien, die ein Tabu brechen und offenlegen, für was und für wen sie stehen.

Sven Kehmeier (36) aus Oldenburg ist Vater von sechs Kindern und steht hinter der SPD: ‚Ich denke, dass die SPD Familien und grade Großfamilien am besten fördert.‘ Was treibt den Projektkoordinator und seine Frau Arthy an, wie schaffen sie es ihre Großfamilie zu managen? Sie müssen mit ihrem Haushaltsgeld knallhart kalkulieren und vermitteln auch den Kleinen schon, dass selbstgepflückte Erdbeeren vom Bauern nicht nur lecker sind, sondern auch Geld sparen.

Die 18-jährige Johanna Metzner wählt zum ersten Mal: ‚Wenn ich will, dass etwas passiert, komm ich heutzutage in dieser Welt nur noch mit Politik wirklich voran.‘ Johanna will ihr Kreuz bei den Grünen machen. Welche Werte sind der Görlitzer Patchworkfamilie Klaus-Metzner wichtig, wie wird hier über Tierhaltung, Ernährung und Bildung diskutiert und sind alle politisch auf einem Nenner?

Auch Julian Eberhardt (19) ist Erstwähler und wird wie seine Eltern und Geschwister für die FDP stimmen. Was genau schweißt die Unternehmerfamilie aus Henstedt-Ulzburg so zusammen, dass sie alle dieselbe Wahlentscheidung treffen?

Bei den Beerninks aus Bad Bentheim spielen christliche Werte eine große Rolle, Vermögensberater Heiner Beernink (49) wählt die CDU: ‚Weil ich der Meinung bin, dass zuerst mal die Menschen füreinander verantwortlich sind und nicht der Staat für die Menschen und ich mache das auch aus einer christlichen Überzeugung.‘ Der Zusammenhalt der Familie steht für die Niedersachsen über allem, gerade jetzt, wo vieles im Umbruch ist: Anja Beernink (48) muss langsam loslassen, ihre älteste Tochter bricht zu einer Südamerika-Reise auf, beginnt dann ein Studium. Und auch Heiner steht vor einer großen beruflichen Veränderung.

Sabrina (34) und Stefan Kawinski (41) werden die AfD wählen. Sie wollen etwas gegen soziale Ungerechtigkeit tun, unter der sie selbst leiden. Obwohl Stefan als LKW-Fahrer voll beschäftigt ist, sind sie von staatlicher Unterstützung abhängig. Und das Paar aus Wesel sieht die Sicherheit seiner vier Kinder gefährdet, sie haben Angst, die Kinder vom Grundstück zu lassen.

Antje Fischer aus Berlin-Marzahn (37) wird wie immer Die Linke wählen: ‚Ich möchte, dass alle Menschen auf der ganzen Welt gleich behandelt werden, die gleichen Rechte haben und halt gleich gut leben können.‘ Obwohl Antje in einem Pflegeheim arbeitet, ihr Bruder Carsten (48) Jugendarbeit im Kiez leistet, ist die finanzielle Situation in der Familie samt Antjes Sohn Pepe, Carstens Tochter Franziska und Oma und Opa oft angespannt. Für ein Familientreffen an der Nordsee müssen sie das ganze Jahr sparen, Pepe sammelt sogar Pfandflaschen, um die Urlaubskasse aufzustocken.

Das Dokuprojekt ‚Wir wählen! 6 Familien und ihre Parteien‘ erzählt, wie Politik bis in jede Familie hineinwirkt und was sie dazu bringt, sich für eine Partei zu entscheiden.

(mehr dazu bei vox.de)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: